Shoutbox
Aufruf: Hühte dich vor unseren Feinden, den Shadow Dragons, denn sie töten ohne Skrupel! Zieh mit uns in die Schlacht und erlebe die Legende des Großen Krieges! Ein neues Zeitalter beginnt und du wirst einer von uns werden! RPG: Tageszeit: später Abend Wetter: klarer Himmel(wolkenlos) Jahreszeit: Sommer Anführer: Moonlight, Fluitare Gäste auf dem "Schlachtfeld": momentan Niemand

#1

Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 25.08.2011 19:49
von MoonlightAlpha-Soul of the Dawn | 1.096 Beiträge | 1071 Punkte

Sooo nun kanns losgehen ;)


BESUCHT MEINE WEBSITE ^^ : http://faiths-welt.jimdo.com/






nach oben springen

#2

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 21:43
von *TERRALUXA*
avatar

Mit einem Mal,...wurde es kalt.So unbeschreiblich kalt.Eine Kälte,die Schatten über die Herzen der Dragons of the Dawn warf.
Ein riesiger Schatten verdeckte die Sonne.Flügelschläge,gleich dem von Seidetüchern,waren zu hören.
Vier Pranken setzten auf den Waldboden auf.Es war...schrecklich still.Nur diese bitterschwarze,abgrundtief böse Aura,die die Bäume wehklagen ließ.
Dann hob eine Stimme an.Eine Aneinanderreihung aus Tönen war sie,die von Angst,Verzweiflung und Wur genährt wurde.
"...Ihr denkt,so bereitet man einem Gott einen würdigen Empfang..?Ich bin in meinem Stolz zutiefst gekränkt,liebe Freunde."
Für ein,zwei Momente war es totenstill.
Dann durchfuhr eine riesige Druckwelle den Boden.
Wie ein übergroßer Bohrer entwurzelte sie Bäume,ließ diese zersplittern und als Holzregen auf den Boden prasseln.
Kleine Singvögel stürzten leblos aus den Baumkronen.Blätter fielen wie die federn gefallener Engel.
Inmitten dieser Zerstörung...stand ein nachtschwarzer Drache.Düsterer Nebel umgab ihn,seine Augen leuchteten grün wie Fluitares,doch nicht so beruhigend wie seine,sondern...fruchtbar.Sie strahlten eine Aura des Todes aus.
Er hob langsam den Kopf.
"Wo bist du denn,Fluitare..?Ich dachte,du wolltest dich an mir rächen...?Dann ist jetzt die zeit gekommen,mein Freund."

nach oben springen

#3

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 21:49
von MoonlightAlpha-Soul of the Dawn | 1.096 Beiträge | 1071 Punkte

Moonlight biss die Zähne zusammen, als sie die ersten Bäume schreien hörte und zischte Sie sind da und ich denke es ist besser, wenn du ihn schnell überzeugst, ich weiß nicht, wie lange ich mich zurückhalten kann. Sie sah Fluitare an und schon war die Wut da, Wut über das, was Soa bereits angerichtet hatte und das, was die Schattendrachen noch tun würden.


BESUCHT MEINE WEBSITE ^^ : http://faiths-welt.jimdo.com/






nach oben springen

#4

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 21:53
von FluitareTyrann der Dunkelheit | 285 Beiträge | 271 Punkte

Fluitare nickte.Er legte die Flügel an und schoss wie ein Falke herab.
Er landete direkt neben Terraluxa,doch er ließ seine Klaue an dessen Kehle ruhen.
"Mein Name ist es,den du rufst,Onkel....Bruder.Und ich bin es,der dich zurück führen wird ins Licht."
Fluitare fixierte ihn mit seinen Augen;
er schloss die Klaue enger um die Kehle seines Onkels.
Doch irgendetwas...war...falsch.Terraluxa sah ihn nur mit einer Mischung aus Langeweile,Enttäuschung und Belustigung an.
Fluitare erschrack.
W-Was hat er denn jetzt schon wieder vor...?!


__________________________













Eine Warnung
An die Opfer
An die Soldaten
Und die Bomber.

Einen Durchruf
An die Flieger
An die Kämpfer
Und die Krieger.

Neue Pläne,
Neue Tote,
Keinen Frieden
Und noch jene

Mit den Waffen.

Keine Zukunft,
Nur die Waffen,
Die den wertvollen
Frieden schaffen.

Nur das Blut,
Und die Leichen
Die bald glücklichen
Gesichtern weichen.

Es ist alles
Für die Stille
Nur die Liebe
Und guter Wille.

Innerpartysystem - Don't stop.
Tolles Lied...<3







__________________________

nach oben springen

#5

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 21:55
von SANGUIS
avatar

(((ich denke in diesem Fall ist Doppelpost erlaubt, weil man ja zwei verschiedene Drachen spielt ^^)))
Sanguis landete direkt neben Terra und ihre Augen zuckten wild umher, auf der Suche nach Tsukihana, ihrer Gegnerin. Als sie sie nicht erblickte krochen Seelen zwischen ihren Schuppen hevor und glitten in die Erde, von dort aus suchten sie die Drachin.

zuletzt bearbeitet 13.09.2011 21:56 | nach oben springen

#6

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 21:56
von WYVEREX
avatar

Wyverex flog durch den Holzregen hindurch, alles was ihr zu nah kam wurde von ihrer gistigen Aura sofort vernichtet. Nun musste sie nur so schnell wie möglich Moonlight finden, die blaue Drachin, welche die Anführerin der Dragons of the Dawn war. Dann blieb sie einfach in der Luft stehen Moonlight, ich weiß genau das du mich hören kannst. Also komm her und stell dich! rief sie in die Ferne.

nach oben springen

#7

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 21:58
von MoonlightAlpha-Soul of the Dawn | 1.096 Beiträge | 1071 Punkte

Moonlight erstoch den Drachen förmlich mit Blicken und knurrte Sei froh, dass Flui dich ins Licht führen möchte, sonst wärst du jetzt schon tot! sie sah voll trauer die toten Tiere und zersplitterten Pflanzen und dann voll Hass und Abscheu in Soas Gesicht.
Sie hörte ein Stimme und sagte zu Flui Ich wünsche dir viel Glück und vergiss nie: Ich liebe dich bis in den Tod!
Dann erhob sie sich und folgte der Stimme, bis siezu einer schwaren Drachendame mit dunkler Aura gelangte und sagte Was willst du?


BESUCHT MEINE WEBSITE ^^ : http://faiths-welt.jimdo.com/






zuletzt bearbeitet 13.09.2011 22:00 | nach oben springen

#8

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:01
von *TERRALUXA*
avatar

Langsam webte sich ein breites Grinsen zwischen den Lefzen des Schattengottes.
Er fing an zu lachen,rang nach Luft.Er bekam sich kaum mehr ein.
"H-Hahaha!!HAHAHA!!Wie armselig!!Ich wusste ja,dass dieser Clan dich verweichlichen würde,Bruder...aber dass du jetzt auchnoch eine Gehirnwäsche durchlaufen musstest,dass tut mir wirklich,wirklich weh.Zurück ins Licht...?ooh,armer,kleiner Fluitare.Licht ist unser Feind,dummer kleiner Junge.
...Und jetzt...geh wieder mit deinen Freunden spielen!!!"

Fluitare konnte nurnoch die Augen aufreißen.
Terraluxa war....so unglaublich mächtig geworden.Wie-Wie konnte er nur in so kurzer Zeit so viel Macht gewinnen?!?
Der Schattengott konzentrierte seine Macht in seinem Arm und verpasste Fluitare einen Kinnhaken,der eher einem Frontalaufprall eines Zuges ähnelte.
Zufrieden sah er,wie sein gleichaltriger Neffe durch mehrere Schichten Bäume schlug,dabei Holzsplitter seine Flügel durchlöcherten und er blut spuckend inmitten der Trümmer liegen blieb.
Langsam trat er an Fluitare heran.Dann warf er einen Blick zu Moonlight und zog seinen Mundwinkel erneut nach unten.
Er hob die Hände;schwarzes Glas bildete sich um eine riesige Fläche des Waldes.
Terraluxa hatte eine Kuppel um sich und Fluitare gezogen.
"Damit dir auch ja keiner helfen kann,wenn du um Gnade winselst,Fluitare."
Terraluxas Lächelns wurde breiter,als er auf den verletzten,durchbohrten Fluitare am Boden starrte.

nach oben springen

#9

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:04
von MoonlightAlpha-Soul of the Dawn | 1.096 Beiträge | 1071 Punkte

Moonlight blickte zu Fluitare.
Sie wollte ihm helfen, doch ihre Gegnerin war eine andere.
Verzweifelt sah sie nocheinmal in seine Richtung und konzentrierte sich dann wieder auf ihr schwarzes Gegenüber.


BESUCHT MEINE WEBSITE ^^ : http://faiths-welt.jimdo.com/






nach oben springen

#10

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:08
von WYVEREX
avatar

Wyverex lachte auf Du fragst was ich von dir will? Entweder ist es einfahc nciht offensichtlich genug, oder ich hab mich einfahc nicht deutlich genug ausgedrückt. Mal wiede rumspielte ein breites Grinsen ihr Gesicht und ihr Blick wurde immer einschuchternder. Der Kampf hat begonnen und nun wirst du die jenige sien die ihn verlieren wird! Ihr grinsen wurd eimmer breiter Man nennt mich Wyverex und ich bin Anführerin der Shadow Dragons. Dies war das letzte was sie sagte und verpasste Moonlight sofort einen kräftigen Hieb mit ihrem Schweif.

nach oben springen

#11

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:12
von MoonlightAlpha-Soul of the Dawn | 1.096 Beiträge | 1071 Punkte

Nun, wenn du meinst, sagte Moonlight selbstbewusst und flog im nächsten Moment gegen einen Baum. Der Aufprall war jedoch nicht so hart, wie er normalerweise gewesen wären, denn der Wald war auf ihrer Seite und den Baum federte den Angriff ab.
Die Blaue landete kurz und schraubte sich dann in die Höhe und schickte Energie in die Planzen rings um sie.
Ranken folgten ihr auf ihrer Bahn und sie stürtzte sich auf Wyverex und rammte sie in die Erde, während die Ranken sie noch weiter hineindrückten und festhielten.


BESUCHT MEINE WEBSITE ^^ : http://faiths-welt.jimdo.com/






nach oben springen

#12

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:16
von SANGUIS
avatar

Eine der Seelen fand die silberne Drachin endlich, schoss aus der Erde und verpasste Tsukihana einen kleinen Schnitt an der Wange. Wie durch ein Microfon schallte Sanguis´Stimme Ich bin deine Gegnerin
Schon tauchte die Schwarze über der Darchin auf und stürtzte sich auf sie herab, während die Seele wieder in ihrem Körper verschwand verpasste sie Tsuki einen Hieb mit der Pranke Blut!

nach oben springen

#13

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:20
von WYVEREX
avatar

Die Blaue machte wirklcih ernst, dies gefiel Wyverex, denn sonst wäre ja auch kein Ansporn vorhanden und der ganze Kampf wäre total langweilig. Auch wenn sie in diesem Moment unterlegen schien, verschwand Wyverex ihr Grinsen jedoch nciht. Stattdessen zogen sich die Ranken zurrück oder starben ab. Tut mir leid, wenn ich dienem lieben Pflanzenmüll hier weh tue, oder es töte sagte sie provozierend und schüttelte sich einmal kurz um die agestorbenden Pflanzenreste von sich zu bekommen. Wie gut das sie so gut wie garnichts über mich weiß, dennoch weiß ich einiges über sie dachte Wyverex sich und mit einmal war sie verschwunden, nun bewegte sie sich in den Shcatten und tauchte blitzschnell wieder hinter ihr auf. Nun bekamm Moonlight weiter Hiebe als wie mit dem Schweif auch mit ihren Klauen zu spüren.

nach oben springen

#14

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:26
von Tsukihana writer of history | 410 Beiträge | 401 Punkte

Völlig perplex starrte Tsukihana ihre gegnerin an. Schnell kam sie wieder zur Besinnung. Und nun verwandelte sie sich: sie schaltete von "normal" auf "Krieg" und ihre Gesichtszüge wurden hart und kalt. Sie entwand sich Sanguis' griff uund ging erst auf abstand, um die Lage besser einschätzen zu können. wütend starrte sie sanguis an. Ihr nervt! schrie sie und biss Sanguis kräftig in einen Arm.

Mereth sah sich um. Fluitare war gefangen, ihre Tochter beschäftigt. was also sollte sie tun? Erstmal für Deckung sorgen... Mereth murmelte eine Formel und schon entstand ein nebel, der jdem Feind die sicht vernebelte, verbündeten aber freise sicht gewährte.


Es gibt weder gut noch böse, aber Standpunkte und jene, die diese mit allen Mitteln versuchen, zu verteidigen.


So ist alles bedingt durch etwas anderes,
Denn wie soll Licht leuchten, wenn es keinen Schatten gibt,
woraus soll Liebe bestehen, wenn kein Hass wäre,
was ist schon Frieden ohne Krieg?

So ist alles bedingt durch etwas anderes,
ähnlich wie Ying und Yang,
sich gegenseitig ins licht ziehend und in den Schatten stürzend,
sich zugleich liebend und hassend,
sich immer Frieden und Krieg bringend,
in einem ewigen Tanz umringend.

(c) Tsuki

mein blog:
http://mein-kreativer-blogg.blogspot.com/

nach oben springen

#15

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:28
von MoonlightAlpha-Soul of the Dawn | 1.096 Beiträge | 1071 Punkte

Moonlight sah sich um...
Sie konnte Wyverex zwar nicht sehen, aber sie spürte die schwarze Gegenerin
Sie hatte ja keine Ahnung, was man mit Planzen alles anstellen konnte.
Die Blaue schloss die Augen, sie musste nicht sehen. Die Bäume lieferten ihr genauste und Deteailreiche Informationen über Auren, Körpertemperaturen und das komplette Umfeld. Außerdem kannte sie jeden Centimeter dieses Waldes.
Nach eine besonders heftigen Hieb knickte sie kurz ein, richtete sich jedoch wieder auf, schickte etwas Energie in eine Baumwunlzel, welche Wyverex am bein packte und sie zu fall brachte. Sicher würde ie bald absterben, denn die Gegnerien schien mit Gift zu arbeiten, doch der Moment reichte ihr, um Wyverex einen Hieb in die Bauch zu verpassen. Schuppen splitterten und Blut floss.
Du befindest dich auf meinem Tarrain, unterschätze das nich, sie sah die gegnerin wütend an


BESUCHT MEINE WEBSITE ^^ : http://faiths-welt.jimdo.com/






zuletzt bearbeitet 13.09.2011 22:29 | nach oben springen

#16

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:30
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Loki hielt nach Drachen ausschau, die störend sein könnten. Aber Mereths Nebel verminderte ihre Sichtweie, sodass sie abtauchte und sich schließlich auf eine rote drachin stürzte.

nach oben springen

#17

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:32
von Kasho Erkunderin | 786 Beiträge | 782 Punkte

Kasho wich zur Seite, durch Mereth ihren Nebel hatte sie die Drachin sehen können. Sie stellte scih sofort in Kampfposition vor sie und knurrte. Hat man die denn keinen Respekt gelehrt? fraget sie spöttisch die Schwarze welche sich ebenso einfach auf sie stürzen wollte.


nach oben springen

#18

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Warum sollte ich einem niederen Wesen wie dir Respekt zollen? entgegnete Loki höhnisch und versetzte Kasho einen giftigen hieb. Es war eine geringe Dosis, die den Gegner nur etwas Träge machte, schließlich wollte Loki noch ein bisschen Spaß haben.

nach oben springen

#19

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:39
von WYVEREX
avatar

Wyverex steckte den Hieb weg, doch er hinterließ Spuren welche man nicht einfach ignorieren konnte Aber leider ist dein Terrain sehr anfällig miente sie ohne jeglichen ausdruck in dne Augen und eh man sich versah war die Wurzel auch schon wieder abgestorben. Gift breitet sich schnell aus und hier scheint jede einzelne Pflanze mit einer anderen verbundne zu sein. Wie Netzt aus Wurzeln welches dir Informationen als auch Schutzbietet. Doch wie sagt man immer so schön: Man soll das Problem bei der wurzel packen und genau das tu ich bereits. Je weiter du hier dumm rumstehst desto schwächer und kranker werden all die Pflanzen hier. Es gibt mehrere Arten von Gift und ich kämpfe nciht nur mit einem! Und eh sie fertig mit reden war, griff sie Moonlight auch schon wieder an, man hörte Knochen kancken und sah wie Blut floss.

nach oben springen

#20

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 13.09.2011 22:45
von Kasho Erkunderin | 786 Beiträge | 782 Punkte

Tut mir leid, doch dieser Schlag ging wohl ins Leere gab Kasho zurück. Denn Loki ihr schlag traf genau ihre Rüstung welche man durch den Nebel nicht wirklcih erkennen konnte. Nun bekom Loki eine heftige Welle von Flammen zu spüren, welche sehr schnell ihr Ziel erfasste, doch sie nicht umbringen konnte, dafür war sie viel zu harmlos. Sie richtete nur heftige Verbrennungen an, welche dne Gegner in seiner eewegung drastisch einschränkten.


nach oben springen

#21

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 14.09.2011 07:43
von MoonlightAlpha-Soul of the Dawn | 1.096 Beiträge | 1071 Punkte

Moonlight spürte, dass das Gift in die Wurzeln ging, doch das war kein Problem. Gift hatte es auch schon im ersten großen Krieg und als der Wald damals neu Nachwuchs richteten sich die Pflanzen eine Art Schutz ein. Sie stoppten komplett ihr Lebensfunktionen. Zellatmung und Stoffwechsel blieben aus und so konnte auch das Gift nichtmehr in den Kreislauf des Lebens gelangen. Trotzdem würde der Boden hier für Wochen verseucht sein. Moonlight sandte Energie in den Boden und ließ am Boden und auch an den Stämmen und Ästen der Bäume kleine Pflanzen mit giftigen Nesselzellen wachsen, sodass wyv sich kaum bewegen konnte ohne sie zu behrüren. Ihre Schuppen konnten sie nicht abhalten, denn sie waren so klein, dass sie in Die Zwischenräume drangen
Du spielst also gern mit Gift? Na gut, aber ich mache die Regeln.

(((Jaaaaaa, ich hab in Bio aufgepasst xD)))


BESUCHT MEINE WEBSITE ^^ : http://faiths-welt.jimdo.com/






zuletzt bearbeitet 14.09.2011 15:29 | nach oben springen

#22

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 14.09.2011 14:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Loki wich gerade genug zurück, um nur leicht versengte Schuppen davon zu tragen. Sie ging auf abstand und überlegte sich schnell eine Taktik, der unbesonnene Angriff war schließlich nur ein Test gewesen. Sie beherrscht Feuer und trägt eine Rüstung...das heißt, ich muss auf Abstand bleiben und schnell agieren. Aber der nebel bereitet Probleme, und offenbar wirkt er bei ihr nicht. Loki zog all ihre Kampferfhrungen zu rate. Rüstungen haben meistens schwachstellen, oft an Gelenken und Bauch... Zuerst sonderte Loki einen Giftnebel ab, der den Gegner träge machte und ihn verwirrte. Als dieser Giftnebel einen Teil des Waldes eingenommen hatte, schlich sie um Kasho herum, gedackt vom Gift.

nach oben springen

#23

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 14.09.2011 15:24
von Keyrton
avatar

Keyrton kam erst jetzt an.Alle waren schon voll im Kampf verwickelt und er suchte einen passenden Gegner.Bis jetzt hatte er niemanden erspäht und segelte weiter.Natürlich wollte er um keinen Fall verletzt werden und so verschmelzte er mit den Schatten.Nun wra nur noch Keys Seele zu spüren.Er beobachtete die verschiedenen Kampfweisen.

nach oben springen

#24

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 14.09.2011 15:30
von Tsukihana writer of history | 410 Beiträge | 401 Punkte

Mereth machte einen Drachen aus, der gerade ankam, und hielt es für das beste, ihn gleich aus dem Weg zu räumen. So weitete sie den Nebel aus, versteckte sich darin und schoss mit Hochdruck eine eiskalte Wasserfontäne auf ihn ab.


Es gibt weder gut noch böse, aber Standpunkte und jene, die diese mit allen Mitteln versuchen, zu verteidigen.


So ist alles bedingt durch etwas anderes,
Denn wie soll Licht leuchten, wenn es keinen Schatten gibt,
woraus soll Liebe bestehen, wenn kein Hass wäre,
was ist schon Frieden ohne Krieg?

So ist alles bedingt durch etwas anderes,
ähnlich wie Ying und Yang,
sich gegenseitig ins licht ziehend und in den Schatten stürzend,
sich zugleich liebend und hassend,
sich immer Frieden und Krieg bringend,
in einem ewigen Tanz umringend.

(c) Tsuki

mein blog:
http://mein-kreativer-blogg.blogspot.com/

nach oben springen

#25

RE: Auge um Auge, Zahn um Zahn

in Schlachtfeld 14.09.2011 15:35
von Keyrton
avatar

Keyrton wich der Fontäne geschickt aus, sein Flügel jedoch wurde gestreift.Sein Blick fiel auf den Angreifer und ein Knurren stieg in ihm hoch.Mit schnellen,kräftigen Flügelschlägen sprintete er auf den Drachen zu.Kurz vor ihm verschmelzte er mit dem Schatten um hinter seinen Gegner wieder aufzutauchen Endlich mal Jemand der mir gleichgesinnt ist. fauchte Key leise.

nach oben springen

KLICK ME ^^ Image and video hosting by TinyPic Sie heulen nach dir! Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bgtnof
Forum Statistiken
Das Forum hat 266 Themen und 5186 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 31 Benutzer (04.12.2014 14:09).

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor