Shoutbox
Aufruf: Hühte dich vor unseren Feinden, den Shadow Dragons, denn sie töten ohne Skrupel! Zieh mit uns in die Schlacht und erlebe die Legende des Großen Krieges! Ein neues Zeitalter beginnt und du wirst einer von uns werden! RPG: Tageszeit: später Abend Wetter: klarer Himmel(wolkenlos) Jahreszeit: Sommer Anführer: Moonlight, Fluitare Gäste auf dem "Schlachtfeld": momentan Niemand
#1

Herolde

in Drachenrassen 08.03.2011 20:48
von Tsukihana writer of history | 410 Beiträge | 401 Punkte

Diese Drachenart trägt viele Namen, Engelsdrachen, Verkünder des schicksals, um einige aufzuzählen.

Der Legende nach handelt es sich hierbei um das Gefolge der Schöpfer, und es wird ihnen nachgesagt, dass sie ebenso mächtig, schön oder schrecklich sein können wie die Schöpfer, bloß von niederem Rang sind und dadurch eingeschränkt.
der Überlieferung nach ist ihre Geschichte so:

Als sich einst das Ewige Sein zu sammeln und formen begann, brachte es sieben weibliche und sieben männliche Schöpfer hervor und es öffnete ihnen Geist und Verstand und sie begannen die Leere zu sehen, die sie umgab, denn abgesehen von den ihren und dem Ewigen, war noch nichts. So begannen sie, auf Anweisung des Ewigen, eine Welt zu formen, zu schaffen und zu gestalten. Während des Prozesses kamen noch andere Schöpfer hinzu und sie erschufen das, was Erde genannt wird. Nun, da alles vorbereitet und geschaffen war, sandte das ewige die insgesamt vierzehn auf die Erde, damit sie die Kinder des Seins begrüßen und lehren konnten. Und mit ihnen kam ihr Gefolge, aber auch ein Schatten, denn einer der zurückgebliebenen Schöpfer war ihnen auf die Erde gefolgt, weil er alles besitzen wollte, und eigene Dinge erschaffen, unabhängig von den anderen. Dieser blieb vorerst unbemerkt und grub sich tief in den Boden und fügte der Erde damit die erste große Wunde zu, aber dies ist eine andere Geschichte.
Unter dem Gefolge der Schöpfer waren die Herolde, die den Kindern die Botschaften der Schöpfer übermittelten und sie vieles lehrten.


Es gibt weder gut noch böse, aber Standpunkte und jene, die diese mit allen Mitteln versuchen, zu verteidigen.


So ist alles bedingt durch etwas anderes,
Denn wie soll Licht leuchten, wenn es keinen Schatten gibt,
woraus soll Liebe bestehen, wenn kein Hass wäre,
was ist schon Frieden ohne Krieg?

So ist alles bedingt durch etwas anderes,
ähnlich wie Ying und Yang,
sich gegenseitig ins licht ziehend und in den Schatten stürzend,
sich zugleich liebend und hassend,
sich immer Frieden und Krieg bringend,
in einem ewigen Tanz umringend.

(c) Tsuki

mein blog:
http://mein-kreativer-blogg.blogspot.com/

zuletzt bearbeitet 08.03.2011 20:50 | nach oben springen

#2

RE: Herolde

in Drachenrassen 09.03.2011 08:29
von Tsukihana writer of history | 410 Beiträge | 401 Punkte

*2.Teil*

Und die ersten der Kinder, denen sie alles lehrten, waren die Drachen, damals noch groesser, aber farblos, ohne Magie und Feuer oder Fluegel. Und die Herolde wurden ihnen sehr zugeneigt und einige unter ihnen nahmen die Gestalt der Drachen an, hatten aber Fluegel und Farbe. Diese verbrachten die meiste Zeit mit den Drachen und die Drachen, die sie unterwiesen wurden stark an Geist und Koerper. Es entstand sogar bei einigen eine so starke Bindung zwischen Herolden und Drachen, dass sie sich miteinander verbanden und einten.
Nach einiger Zeit, als auch die anderen Kinder des Seins unterrichtet waren und viele Kuenste zu meistern wussten, riefen die Schoepfer ihre Herolde zurueck, dass sie auf den Himmelspfeiler, dem hoechsten Berg und der Heimat der Schoepfer auf der Erde, kaemen, da nun alles getan war, damit die Kinder allein auf der Erde walten konnten. Aber einige der herolde wollten bei den Drachen bleiben und weigerten sich. Zur Strafe wurden sie an die Erde gebunden, und ihnen wurde auf ewig die Faehigkeit genommen, andere Gestalt anzunehmen.
So verweilen sie noch heute auf der Erde.

Soweit die legende. Was daran nun wahr oder Falsch ist, laesst sich nicht mehr feststellen.

Fakten>

Lebensdauer> Sie leben, solange die Erde lebt. Man kann sie aber im Kampf toeten.
Groesse> unterschiedlich.
Faerbung> Alle moeglichen vorhanden


Es gibt weder gut noch böse, aber Standpunkte und jene, die diese mit allen Mitteln versuchen, zu verteidigen.


So ist alles bedingt durch etwas anderes,
Denn wie soll Licht leuchten, wenn es keinen Schatten gibt,
woraus soll Liebe bestehen, wenn kein Hass wäre,
was ist schon Frieden ohne Krieg?

So ist alles bedingt durch etwas anderes,
ähnlich wie Ying und Yang,
sich gegenseitig ins licht ziehend und in den Schatten stürzend,
sich zugleich liebend und hassend,
sich immer Frieden und Krieg bringend,
in einem ewigen Tanz umringend.

(c) Tsuki

mein blog:
http://mein-kreativer-blogg.blogspot.com/

zuletzt bearbeitet 09.03.2011 08:49 | nach oben springen

#3

RE: Herolde

in Drachenrassen 10.03.2011 21:05
von Tsukihana writer of history | 410 Beiträge | 401 Punkte

(ach, so siehts aus, wenn man keine ordentliche tastatur zur hand hand >.<)

Fähigkeiten:
alle auf der Erde vorhandenen Künste, Pure Energie Bändigen und diese mit einem Element "aufladen" --> elementmagie. alles, was ein drache normalerweise kann. Aber man muss dazu sagen, es gibt vllt. einen oder zwei, die wirklich so viele künste beherrschen, die meisten spezialisieren sich eher auf bestimmte gebiete und viele, die einmal ein Element benutzt haben, behalten dies auch bei und sehen von den anderen ab.

verhalten im einzelnen:
Sie sind ab und an sehr veträumt, und schauen immer zu in Richtung des großen meeres, wenn sie nachdenken, grübeln oder träumen. ansonsten gibt es unter ihnen so viele verschiedene wesenszüge wie bei menschen oder Drachen, aber alle sind von höchster weisheit und die meisten lieben das leben und alles, was ist. einige sind auch sehr stolz. Sie bevorzugen das licht der Dämmerung.

verhalten in Gruppen:
Sie sind häufig in gruppen anderer rassen vorzufinden, eben immer bei der, zu der sich der Herold hingezogen fühlt. dort beschützen sie insgeheim die Gruppe, so gut sie es vermögen, und halten ihre wahre identität meist geheim. wenn jemand aus der Gruppe stirbt, heißt es, weinen sie tagelang und trauern im stillen noch viel länger. Wenn jemand ermordet wird, so sind sie die ersten auf den Fersen der Mörder und lassen nicht von ihnen ab.

Jagdverhalten: verschiedene strategien

sonstiges: sie waren im großen Krieg auf jeder seite anzutreffen, und obwohl das leiden die meisten sehr schmerzte, taten sie alles für ihre "Familie"


Es gibt weder gut noch böse, aber Standpunkte und jene, die diese mit allen Mitteln versuchen, zu verteidigen.


So ist alles bedingt durch etwas anderes,
Denn wie soll Licht leuchten, wenn es keinen Schatten gibt,
woraus soll Liebe bestehen, wenn kein Hass wäre,
was ist schon Frieden ohne Krieg?

So ist alles bedingt durch etwas anderes,
ähnlich wie Ying und Yang,
sich gegenseitig ins licht ziehend und in den Schatten stürzend,
sich zugleich liebend und hassend,
sich immer Frieden und Krieg bringend,
in einem ewigen Tanz umringend.

(c) Tsuki

mein blog:
http://mein-kreativer-blogg.blogspot.com/

nach oben springen

#4

RE: Herolde

in Drachenrassen 03.05.2011 13:54
von Ninsho (gelöscht)
avatar

von ihren fähigkeiten her sind sie irngwie den silberdrachen ziemlich ähnlich^^

nach oben springen

KLICK ME ^^ Image and video hosting by TinyPic Sie heulen nach dir! Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bgtnof
Forum Statistiken
Das Forum hat 266 Themen und 5186 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 31 Benutzer (04.12.2014 14:09).

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor